Michael Aschwanden

Photogalerie 94 CH-Baden

"Die besten Bilder"

Ausstellung Nov/Dez 2002

Orginalgrösse: 500 x 175 mm

EXPERIMENT 

mit Acrylglasscheiben und Entwicklerflüssigkeit, unter ständiger Bewegung des Bildträgers. Chemische Prozesse auf Fotoemulsion. Die Ergebnisse waren von einer erstaunlichen Bildsprache und inspirierten zu weitere Experimente. Durch das Auftragen der Emulsion mit einem Pinsel auf die Bildträger (Acrylglasplatten), das Eintauchen und Bewegen in den Chemiebädern und das Wässern unter fliessendem Wasser und beim anschliessenden Belichten im eigens dafür konstruierten Apparat durch Verschieben der Acrylglasscheiben und des Papiers stand das Sujet in einem ständigen Prozess der Bewegung und hat sich entsprechend verändert und weiterentwickelt. Die eingeflossenen Zufälle wie der Pinselstrich, die chemischen Reaktionen und das Verschieben der Bildträger haben die Bewegung auf dem Endresultat manifestiert und den Eindruck der Bewegung auf dem Fotopapier auf sehr eindrückliche Weise abgezeichnet.